Beizanlagen, Beiztische und Makroätzanlagen

Für Labore, Hochschulen/Unis und Chemieundistrie

Beizanlagen in der Galvanotechnik:

In der Galvanotechnik kommen Beizanlagen zum Einsatz, um Metalloberflächen für das galvanische Beschichten vorzubereiten. Dabei werden unerwünschte Oxide, Verunreinigungen und andere Substanzen von der Metalloberfläche entfernt. Diese sorgfältige Reinigung ist entscheidend, um eine erstklassige Qualität der galvanischen Beschichtung zu gewährleisten.

Der Beizprozess erfolgt durch präzises Eintauchen des zu behandelnden Metalls in eine optimal abgestimmte Beizlösung. Nach dem Beizvorgang wird das Metall gründlich gespült, um Rückstände der Beizlösung zu beseitigen, bevor es den nächsten Verarbeitungsschritten zugeführt wird.

Unsere halbautomatischen Kleinbeizanlagen sowie vollautomatischen Beizanlagen für die Serienfertigung werden speziell nach Ihren Anforderungen konzipiert. Damit gewährleisten wir eine qualitativ hochwertige galvanische Beschichtung, die höchsten Standards entspricht.