Absaugschrank, Laborabzug

MAZ Laborabzug Absaugschrank komplett aus Thermoplast

Absaugschrank, Laborabzug, Digestorium MAZ

Säureresistenter Laborabzug komplett aus einem Thermoplast

Aus PP, PE, PVC oder PVDF, gefertigt zum Absaugen von aggressiven Medien im Labor.

Die Auswahl des Materials (Polypropylen, Polyethylen, Polyvinylchlorid oder Polyvinylidenfluorid) für den Laborabzug hängt von der Art der aggressiven Medien ab, mit denen Sie arbeiten (Säuren, Laugen und organischen Lösungsmitteln).
Auch Temperatur, Druck und spezielle Systemanforderungen beeinflussen die optimale Materialwahl Ihres Absaugschrank.

Ein Laborabzug, auch als Digestor oder Digestorium bekannt, ist ein wesentlicher Bestandteil wissenschaftlicher Labore, insbesondere in der organischen Chemie. Er besteht aus einer chemikalienbeständigen Arbeitsfläche, beweglichen Scheiben und einer Lüftungsanlage zum sofortigen Absaugen von entstehenden Gasen, Stäuben und Aerosolen.

Die Verwendung eines Abzugs ist erforderlich, wenn Gefährdungen durch Brand, Staub oder Gasentwicklung nicht ausgeschlossen werden können.

Fragen Sie uns hierzu gerne unverbindlich an.

Laborabzug komplett aus einem Thermoplast

Aus PP,PE,PVC oder PVDF:

Komplett aus einem Thermoplast gefertigtes Digestorium.

Absaugschrank aus PP,PE,PVC oder PVDF

Einfache Absaugschrank-Bedienbarkeit:

Schnelles Ein-/Ausschalten per Taster und detaillierte Statusinformationen auf dem LCD Display.

Statusdisplay Digestorium

Leicht erreichbare Sicherungen an der Vorderseite.

Digestorium zum Absaugen von aggressiven Medien im Labor

Zu-/Abfluss inkl. Waschbecken im:

Mit oder ohne Einsatz benutzbares Waschbecken rechts, Wasserzulauf links.

Weitere Informationen: wikipedia - Abzug_(Labor)